Service

Bilder aus dem Daimler Konzernarchiv

Sie finden dort eine sehenswerte Auswahl an historischen FotosRallye-Luettich-Sofia-Luettich
NEU: Öffentliches Konzernarchiv

Mercedes-Benz Classic hat eine sehenswerte Auswahl aus dem Daimler Konzernarchiv in einem öffentlichen Archiv für alle interessierte Mercedes Freunde veröffentlicht.

Informationen, Dokumente, Bilder und vieles mehr aus der Geschichte des ältesten Automobilherstellers der Welt: Die Archive von Mercedes-Benz Classic hüten einen einzigartigen Schatz. Künftig kann jeder Interessierte durch den Internetauftritt Public-M@RS direkt an diesem Wissen über das Gedächtnis der Marke und ihrer Produkte teilhaben.
Das Portal steht ohne Anmeldung unter der nachstehenden Adresse zur Verfügung:

https://mercedes-benz-publicarchive.com/


2013 neue aufgelegt – Vom Barock zur Pagode – muß man das neue Buch haben?

Auflage 2013 ISBN 978-3-613-03117-3
0001 Vom Barock zur Pagode 600pix
Der neue Engelen

Vom Barock zur Pagode, 1. Auflage 2013 ISBN: 978-3-613-03117-3

Günter Engelen ist Stammautor des Motorbuch Verlags. Seine exakt recherchierte Chronik unserer Baureihe W113 ist bisher unübertroffen. Schon seit der 1997 aufgelegten 3. Auflage ist es das Standardwerk für interessierte Pagodenfreunde.

Die den 190SL betreffenden Ausführungen der vorliegenden Bücher wurden vom Autor dieses Berichtes nicht gelesen. Sie werden daher hier auch nicht behandelt. Ich habe im „alten“ und neuen Engelen die Seiten 116 bis 223 (110 bis 209 alt) die W113 betreffenden Seiten parallel etwas quergelesen.
Ins Auge fallen zunächst die größeren Bilder, auch die größere Schrift. Ich vermute daß das zu großen Teilen dem nicht mehr so hochwertigen Papier geschuldet ist. Das gefällt mir an der alten Ausgabe doch erheblich besser. Auch das weitere neue Pagoden-Buch von Brian Long (06.2013) ist in der Aufmachung hochwertiger auf lackiertem/glänzendem Papier.
Vom Text her sind mir außer zeitlichen Anpassungen praktisch keine Änderungen aufgefallen. In der 1997 erschienenen 3. Auflage war der Pagode 99 Seiten gewidmet. In der neuen, aktuellen Ausgabe sind es dagegen 107 Seiten. Das Pagoden-Bild auf der Seite 151 alt bzw. 159 neu wurde zum jetzt aktuellen Umschlagbild genutzt. Die Aufmachung der Urversion ist optisch aufwendiger. Ein fester Umschlag in Leinenstruktur gegenüber jetzt einer einfacheren Hardcover Ausführung.
Allerdings sind „beide“ Engelen in Bezug auf Recherche bisher unerreicht. Meiner Meinung ist der „Engelen“ vor wie nach die umfassendste Dokumentation bzgl. der Entstehungsgeschichte und Modellpflege der Baureihe W113. Es ist absolut empfehlenswert.

Wer sich bei der Pagode auch mit akribisch aufgelisteten optischen und technischen Modellpflegemaßnahmen vertraut machen möchte, für den führt an diesem Buch kein Weg vorbei. Dieser mit „Technische Daten“ überschriebenen Änderungsliste nach Fahrgestellendnummern, sind in beiden Ausgaben immerhin 15 Seiten gewidmet.

Muß man den aktuellen Engelen ISBN: 978-3-613-03117-3 kaufen?
Wer den „alten Engelen“ besitzt sollte für sich überlegen, ob die wesentlich erweiterte Erörterung der Böhringer-Pagode, u.a. auch mit vielen Bildern, ein Neukauf für Ihn rechtfertigt.
Allen anderen empfiehlt der Rezensent dieses Buch uneingeschränkt.

Das Buch kostet im Buchhandel € 49.90.


 

Pagode Literatur

Im Clubshop erhältlich:
Buch Pagode
Pünktlich zum 50 Geburtstag der Baureihe W113 ist beim Delius-Verlag ein lesenswertes Buch über die Baureihe W113 erschienen.
Das Buch gibt im Buchhandel für € 39,90 zu kaufen.


Fabrikneues Autoglas für die Pagoden

Colorscheiben Sets sind lieferbar

 

Wer kennt das nicht ? Der Herbst zeigt sich noch mit ein paar schönen Stunden und man holt den Lieblingswagen vor der Winterpause noch mal aus der Garage, doch der Blick ist getrübt.

Kratzer und Steinschläge machen die Fahrt zur  Gefahrensuche. Die Scheibe muß getauscht werden. Doch woher Ersatz bekommen, der übliche Scheiben-Mediziner kennt nicht mal den Fahrzeugtype. Also muß man selbst ran und sucht nun eine verläßliche und bezahlbare Lieferquelle.

Die Firma Classic Autoglas in Köln sieht sich als Spezialisten für die Beschaffung von Autoscheiben für Old-/ Youngtimer sowie Sonderserien. Gerne möchte man sich beispielhaft den Mercedes-Benz Clubs in Deutschland als Lieferant für Frontscheiben anbieten.

So z.B. für die Pagoden-Frontscheibe:

Mercedes w113 Frontscheibe klar: 249,90 €

Classic Autoglas verfügt u.a. exklusiv über einen größeren Posten an Seitenscheiben “links” und “rechts” für den Mercedes-Benz W113. Bei den Seitenscheiben handelt es sich um fehlerfreie Neuware mit grüner Scheibentönung. Unseres Wissens sind Seitenscheiben für die Pagode als Neuware derzeit nur von Classic-Autoglas lieferbar.

Komplett-Set Autoglas für die Pagode sind lieferbar.

Auf Wunsch liefert Classic-Autoglas ein komplettes Set bestehend aus Frontscheibe, Seitenscheibe “links” und Seitenscheibe “rechts”. Ideal, um z.B. von Klarglas auf eine optisch deutlich höherwertig erscheinende grüne Verglasung umzusteigen.

Bei der Pagode-Windschutzscheibe (passend zu den grün getönten Seitenscheiben) haben Sie sogar die Wahl zwischen drei verschiedenen Varianten:

 

  • Grüne Tönung ohne Scheibenkeil
  • Grüne Tönung mit grünem Scheibenkeil
  • Grüne Tönung mit blauem Scheibenkeil

 

Und dann gibt es viele dieser Scheiben auch noch in den verschiedenen Tönungen und mit entsprechenden Blaukeilen. Des weiteren kann man auch Sonderserien auflegen, also bei Scheibenproblemen einfach mal die Homepage www.classic-autoglas.com besuchen, dort gibt es eine größere Übersicht oder direkt nachfragen:

Classic Autoglas – Albin-Köbis-Straße 18 – 51147 Köln – Telefon: 01803 / 822 002


230SL Einspritzpumpe: Dichtsatz für ESP R11

F026T03028 Dichtsatz für PES6KL-Pumpe
r11_dichtsatz
Bosch Dichtsatz für R11

Bosch liefert über seinen Oldtimerteilevertrieb
„Automotive Tradition“
einen Dichtungssatz für die R11 Einspritzpumpe des 230SL
zum Preis von 89,25€ + 4,-€ P+V (Ende 2011).
Dieser Dichtungssatz ist auch Online zu bestellen.

Hier ist der Link zu Bosch:  Bosch-Online


 

Fuchs Felgen Aufarbeitung

Felgen Aufarbeitung bei OTTO FUCHS Oberflächentechnikfuchs felge

Erfolgreicher Anlauf der Aufarbeitung alter Fuchsfelgen – Hunderttausende von Straßenkilometern, Wind und Wetter, Bremsstaub und Streusalz gehen auch an den besten Rädern nicht spurlos vorüber. Auch ein Moment der Unachtsamkeit oder ein plötzliches Ausweichmanöver können in Blessuren münden, die die Freude an dem ansonsten makellosen Finish der originalen Mercedes-Alufelge (oder auch Fuchsfelge genannt) empfindlich trüben.

Um den Kunden der Firma Fuchs auch in dieser Situation die Freude an ihrem Rad erhalten bzw. zurückgeben zu können, bietet der Originalhersteller – die OTTO FUCHS Oberflächentechnik (OFOTEC) – in Leonberg seit Dezember 2010 die Aufarbeitung gebrauchter Fuchsfelgen an.

 

weiterlesen


Oldtime- und Weißwandreifen

Michelin Oldtimer- und Weißwandreifen
MICHELIN-ZX

 

Die Firma Harald Möller bietet aktuell Pagoden ClubCard-Besitzern Oldtimer- und Weißwandreifen für Pagoden zu Sonderkonditionen an.

 

Für die aktuelle Preisliste ab 07.2008 nehmen Sie einfach den nachfolgenden Link, und

loggen sich hier ein:      Reifen für Pagoden


Technische Literatur

Verfügbar im Mercedes-Benz Classic Center
literatur_1000pix

Wir haben einmal zusammengestellt was alles für unsere Pagoden beim Mercedes-Benz Classic Center an technischer Pagoden-Literatur bereitgehalten wird.

Vom Werkstatthandbuch  über Tabellenbücher bis zum Wartungsheft für den 230SL ist vieles lieferbar.

PDF technische Literatur


40 Jahre Halogenlicht

Statt Glühbirne im W113: BILUX AS HALOROAD R2 mit Sockel P45t
P45t Haloroad und Bilux

Mit seitlich angebauten Laternen,  üblicherweise Karbidlampen, begann die Ära der KFZ-Beleuchtung. Die Zweifadenlampe, Markenname BILUX, für kombiniertes Fern- und Abblendlicht wurde schon 1925 auf den Markt gebracht. Ab 1957 dann auch bereits mit asymmetrisches Abblendlicht. Das war dann auch die Beleuchtung mit der die Pagode 1963 lichttechnisch begann.

Es sollte bis zum Jahr 1971 dauern bis sich daran etwas geändert hat. Erst in der „Preisliste Nr. 5 vom Februar 1971“ bietet Mercedes als „Sonderausstattung (SA 61/8) „Halogen –Fern, -Abblend, und –Nebellicht (in Leuchteneinheit)“ zum Preis von 188,70 DM inkl. 11% USt. an.

Die ursprünglich in die W113 eingesetzten Zweifadenglühlampen BILUX AS sind seit etwa 2009 nicht mehr lieferbar. Auch hier werden jetzt zugelassene Scheinwerferlampen in Halogentechnik „BILUX AS HALOROAD R2“ mit dem bisherigen Sockel P45t eingesetzt. Diese Halogen-Lampen können dadurch direkt ohne jegliche Umbauten in den Reflektor eingesetzt werden. Daß diese Halogenlampen auch noch etwas heller als die alten Glühbirnen sind, ist sicherlich auch ein Gewinn an Sicherheit.

Aber die Entwicklung geht natürlich weiter. Die neueste LED-Technik ermöglicht einen halbierten Energieverbrauch gegenüber aktueller Halogentechnik. Die Lebensdauer der LED könnte für ein Autoleben reichen. Im Jahre 2006 wurde in der Oberklasse das „Intelligent Light System“ von Mercedes eingeführt, welches fünf verschiedene Lichtfunktionen bietet. Das Landstraßenlicht leuchtet den linken Fahrbahnrand weiträumig aus, so dass die Sichtweite um ca. 10 m wächst. Für unsere Pagoden wird die LED – Technik vermutlich keine Rolle mehr spielen.


57 Jahre Roadster-Faszination mit dem Stern

Die SL-Sportwagen von Mercedes-Benz
Alle SL-Roadsder
SL Familientreffen

Seit mehr als einem halben Jahrhundert zählen die Mercedes-Sportwagen mit dem legendären Kürzel SL im Typenschild zu den faszinierendsten und begehrenswertesten Automobilen der Welt. Für viele sind sie die Traumwagen schlechthin. Ihre gemeinsamen Kennzeichen sind anspruchsvolles Design, wegweisende Technik und großer Fahrspaß. Das gilt ausnahmslos für jede Modellreihe der letzten 52 Jahre bis zu den aktuellen SL-Sportwagen.

weiterlesen